Koan Neuer?


Ich hab lange überlegt, ob ich mich zu diesem Thema äußern soll oder nicht. Ich denke mal jedem Leser in meinem Blog, sollte aber durch verschiedene Äußerungen aufgefallen sein, dass ich auch eher pro Kraft bin!

Das ich jetzt doch einen Blogeintrag zu diesem Thema verfasse, liegt an dieser Stellungsnahme des FC Bayern [> siehe hier] und diesem Interview [> siehe hier] von Uli Hoeneß.

Ich finde man kann zu der anvisierten Verpflichtung von Manuel Neuer stehen wie man will, aber was die Verantwortlichen unseres lieben Vereins gerade abziehen, spottet jeder Beschreibung.

Da sagt ein Christian Nerlinger: „Es kann nicht sein, dass Manuel Neuer in Dortmund mit der deutschen Nationalmannschaft aufläuft und mit Standing Ovations badacht wird und hier in München auf diese Art und Weise. Das passt nicht.“

Lieber Christian, ich denke du warst lange genug Profi um zu wissen, dass Nationalmannschaft und Verein zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Beim Länderspiel in Dortmund waren sicher nicht gerade die härtstens aller BVB-Fans anwesend. Länderspiele sind Familienveranstaltungen und Events, bei denen eine ganz andere Atmospähre herrscht als im Bundesliga-Alltag.

Kommen wir zum Interview mit Uli Hoeneß, da sagt der gute Mann: „Es war ja nur ein kleiner Teil unserer Fans – aber ihr Verhalten fand ich katastrophal! Manuel Neuer hat uns überhaupt nichts getan. Ich finde es bodenlos, wenn man sich hier in unserer Stadt einem Gast gegenüber so verhält.“

Mal wieder ein Paradebeispiel dafür, wie wenig sich Uli Hoeneß mit unserer Fanszene beschäftigt. Ein kleiner Teil der Fans? So sieht es vielleicht aus wenn man die Plakate in der Südkurve sieht. Aber ich würde die Stimmung aller Bayern-Fans derzeit 50/50 Prozent gespalten sehen in Neuer-Gegner und Neuer-Befürworter. Die Pfiffe kamen ja nicht nur aus der SK sondern dem ganzen Stadion.

Und was Neuer uns getan hat: Hätte sich Uli mal ein wenig mit unserer Fanszene beschäftigt und sich informiert, wäre er auf folgende Stellungsnahme der Schickeria gestoßen: > siehe hier. Nach dem riesigen Medieninteresse hat die SM nachgelegt und noch mal etwas zum Thema verfasst: > siehe hier.

Das sind legitime Gründe die ich verstehen kann. Manch einer mag das anders sehen, aber wenn ein Teil der Fans sich dieser Argumentation anschließt ist das ok. Hoeneß betont ja immer groß, dass er ein totaler „Demokrat ist“. Haben die Fans in der Kurve dann nicht das Recht, ihre freie Meinung zu äußern? Man kann darüber diskutieren, ob Sprechchöre wie „Neuer dur Arschloch“ angebracht sind. Aber über Plakate und Banner ist das durchaus ok.

Genauso gut könnten die Befürworter, die alle total entsetzt sind nach der Hetzjagd auf ihn, eine pro Aktion starten. Mal schaun wie viel im Stadion da mitziehen würden…

Es wäre durchaus angebracht, wenn Hoeneß der Fanszene ein wenig mehr gehört schenkt. Der Verein hat schonmal eigenmächtig gegen die Fans gehandelt und Jürgen K. verpflichtet. Wie das ganze geendet hat wissen wir. Danach kam die große Erkentnisse, dass es schwer ist solche Personalien gegen den Widerstand der Fans durchzusetzen. Den Fehler wird man nun erneut machen. Die treuen Bayern-Fans in der Kurve wie auch in anderen Teilen des Stadions werden es nie akzeptieren, wenn ein Ur-Schalker bei uns im Tor steht.

Warum kann man es nicht einfach akzeptieren, dass ein großteil der Fans lieber ein Eingewächs wie Kraft bei uns im Tor sieht, als Neuer?

Genauso gilt mein Hinweis an die Presse: Meine lieben Leute, die Kahn-Imitation von Neuer ist vielleicht ein Grund, aber sicher nicht DER Grund. Informiert euch bevor ihr in eure Käseblätter irgendwelchen Mist schreibt.

Eine weitere Aussage von Hoeneß ist folgende: „Der FC Bayern ist ein großer Verein. Und der FC Bayern ist ein Verein, der seine Gäste korrekt behandelt. Das, was gestern der Fall war, ist nicht das Verhalten eines großen Vereins. Und das hat mir unheimlich weh getan. Am liebsten wäre ich während des Spiels herunter gelaufen und hätte mir das Mikrophon in die Hand genommen.“

Lieber Uli – was der Münchner Fanszene schon alles wehgetan hat von deinen Aussagen, ich möcht nicht anfangen aufzuzählen. Du trittst den Fans oftmals rücksichtslos in den Arsch und verlangst jetzt, dass wir Rücksicht nehmen? Den Fans werden so oft Steine in den weg gelegt und so oft haltlose Vorwürfe an den Kopf geworfen (siehe JHV 2007). Ich hab kein Verständnis für solche Aussagen von dir.

Überhaupt bist du ein widerlicher Schleimer. Was ist das für eine Doppelmoral von dir? Ein Lehmann wird in der Allianz Arena über 90 Minuten ausgepfiffen und gedemütigt (FC Bayern vs. Deutschland) und du hast NICHTS gesagt. Hast dich vielleicht darüber gefreut. Und jetzt wo dein Liebling, dein Königs-Transfer in Gefahr gerät, schleimst du so eklig rum.

Um mal zum Thema zurückzukommen: Neuer ist ein weltklasse Torhüter. Bestreitet keiner. Aber ist es wirklich nötig Neuer zu holen? Wenn man schon nicht die Eier hat auf Kraft zu setzen, dann gibt es so viele andere gute Keeper auf dem Markt (Akinfeev, Handanovic, Stekelenburg, usw. usf.).

Überhaupt würde ich das Geld nicht für einen Torwart ausgeben. Wir haben so viel Bedarf in anderen Mannschaftsteilen, die müssen sinnvoll verstärkt werden. Wenn die Abwehr steht, dann hat es auch ein Kraft leichter. Sowieso hält Kraft seit Wochen fehlerlos, wenn der noch ein paar gute Abwehrspieler vor sich hat, dann haben wir im Tor keine Sorgen mehr.

Investiert das Geld lieber in zwei starke Innenverteidiger und einen guten Linksverteidiger. Im Tor haben wir mit Kraft sicher kein Problem!

So das war meine Stellungsnahme zu diesem Thema. Bin mal gespannt wie es weiter geht. Nach dem Rumgeschleime an Neuer, denke ich das der Transfer so gut wie fix sein dürfte. Schade.

Dieser Beitrag wurde unter News, Südkurve, Transfers abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Koan Neuer?

  1. twfra schreibt:

    Moin Jungs,

    kann euch wirklich nicht verstehen. Bin Bayernfan durch und durch. Nur was ihr abzieht mit dem Uli ist Kokolores. Man, der Mann tut alles für den Verein und das machen einige von euch nicht. Das es mit dem Kraft nichts wird sieht doch jeder und was sollen wir mit einem Fremdsprachler im Tor, dass ist doch das Problem.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s