Den letzten Titel verspielt


Um es mal mit van Gaals-Worten zu sagen: UNGLAUBLICH! Eine Frechheit was ich da über 90 Minuten von unserer Mannschaft gesehen habe: armseelig Auftritt, emotionslos, kraftlos, lustlos und einfach nur schwach.

Was war das bitte für eine Reaktion auf die Niederlage gegen den BVB? An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch nach Gelsenkirchen zum völlig verdienten Sieg über den FC Bayern.

Wir haben es erneut grandios verstanden, eine Mannschaft aufzubauen die total am boden lag. Schalke wird jetzt wohl den Pokal gewinnen und rutscht dadurch ins internationale Geschäft (inkl. attraktiver Zusatzeinnahmen). Mit dem Finalgegner Duisburg wäre der Pokal der einfachste Titel gewesen, um die Saison noch ein bisschen versöhnlich zu gestalten.

Es ist mir unverständlich was wir da auf dem Rasen gezeigt haben. In der ersten Halbzeit waren wir quasi nicht auf dem Feld. Langweiliges Ball hin und her geschiebe, keine Ideen, keine Kreativität, kein Einsatz – keine Tore. Nach den ersten 45. Minuten konnten wir uns sogar bedanken, dass es „nur“ 0:1 stand. Schalke hätte gut und gerne 3:0 führen können. Und das wohlgemerkt verdient.

Nach der Pause wurde es dann kurzfristig besser, allerdings immer noch reichlich plan und konzeptlos. Spätestens nach dem Wechsel van Daniel van Buyten war klar, dass nur noch lange Bälle nach vorne geschlagen werden. Ein Armutszeugnis für den FC Bayern. Der ja so gerne mit dem FC Barcelona auf Augenhöhe wäre. Was Barca mit Schalke angestellt hätte, ich will es nicht wissen…

Ein mehr als verdienter Sieg für die blauen und eine (erneut) schmerzhafte Niederlage. Woran lag der Auftritt? Will die Mannschaft nicht nach Berlin? Spielt sie gegen van Gaal? Wirken die Vorgaben von van Gaal lähmend?

Ein weiterer herber Rückschlag und eine richtig peinliche Niederlage. Schon jetzt eine Saison zum vergessen. Wer glaub ernsthaft an den CL-Sieg? Wie hat Oliver Kahn das so schön gesagt: Ohne Kraft wäre das gegen Inter schon ganz anders ausgegangen, da wurden wir alle ein wenig geblendet. Und recht hat er!

Ist ja nicht so das Schalke bisher durch eine besondere Offensiv- oder Defensivstärke aufgefallen ist. Trotzdem schaffen wir es gegen die Knappe kaum Torchancen zu kreieren und stehen hinten offen wie ein Scheunentor.

Ich zähle van Gaal mal langsam an: Es reicht und mir scheint er auch keine Lösung mehr parat zu haben.

Nach dem Spiel kamen von ihm nur hilflose Ausflüchte [> siehe hier]: Schiri hat kein Elfmeter gegeben (war auch keiner), Schalke hat sich nur hinten reingestellt und wir unsere Chancen nicht genutzt. Louis das ist Augenwischerei! Selbst wenn Schalke sich nur hinten reinstellt, müssen wir ZUHAUSE in der Lage sein, die blaue Pest zu besiegen. Und wo wir – ACHTUNG Zitat – „in der zweiten Halbzeit großartig gespielt haben mit einem Löwenherz“ – frag mich mich auch? Hat der ein anderes Spiel gesehen?

Das wir zuhause dann so schwimmen, wie bei den paar Schalker Chancen in Durchgang eins kann auch nicht sein.

Der Kader wurde systematisch runtergewirtschaftet. Auf der Bank ist Kroos quasi der einzige Spieler, den man mal nachlegen kann. Und selbst in der Startelf sind wir alles andere als optimal besetzt vor allem im Abwehrbereich. Es ist eine Katastrophe.

Weiterer Problempunkt unsere Standards: Wie kann man nur soooo schlecht Ecken und Freistöße schießen? Mangelhaft – Schalke macht vor wie es geht! So einfach kann man daraus Tore machen.

Und vor allem, wenn Rib und Rob ständig gedoppelt werden, muss doch irgendwo Platz für den Rest vom Team sein, warum nutzt man den nicht? Ansonsten beschämend schwacher Auftritt der angeblichen besten Flügelzange der Welt. Gegen so Antifußballer wie Sarpei muss man sich auch mal durchsetzen können. Ribery in Halbzeit eins mit KEINEM gewonnenen Zweikampf. Aber auf einzelnen Spielern brauchen wir nicht rumhaken, ist eigentlich keiner positiv herausgestochen. Mit abstrichen Breno, der mir wirklich ganz gut gefallen hat.

Mal schaun was unsere Bosse im Laufe der nächsten Tage von sich geben. Bei einem Punktverlust gegen Hannover muss man handeln. Wenn wir so weiter machen, verpassen wir sogar die EL-Quali.

Und ich sehe momentan keinen Grund zur Annahme, dass wir Hannover schlagen!

Es ist schon traurig, da gewinnt Dortmund nach über 19 Jahren mal wieder in München und wir verlieren seit 20 Jahren mal wieder ein Pokal-Heimspiel. Gegen ein Schalke 04, dass mehr als schlagbar war….

Oh du mein FCB – wohin soll das noch führen?

P.S. Zu den Neuer Protesten: Ich bin ebenfalls pro Kraft. Aber aus dem einfachen Grund, da es Schwachsinn ist 25 Millionen für einen Torwart auszugeben. Wir haben die Lösung direkt vor der Haustüre – Kraft hält fantastisch. Man muss sich nur mal unsere riesen Baustellen im Kader anschauen, bei uns wächst das Geld auch nicht auf den Bäumen. Gibt man jetzt 20-25 Millionen für Neuer aus, verpasst dann wahrscheinlich die CL, woher soll das Geld für die restlichen Transfers kommen. Mindestens zwei IV, ein LV, ein Rib/Rob Backup und ein Stürmer müssen her. Aber unser Vorstand wird den Transfer mit aller Macht durchboxen…

Warum muss ich eigentlich überall in den Spielberichten lesen, dass Neuer klasse gehalten hat? Der wurde ja quasi angeschossen von unseren unfähigen Angreifer bzw. war beschäftigungslos. Tolle Paraden waren da wirklich nicht dabei. Unsere Medienlandschaft…

Dieser Beitrag wurde unter News, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Den letzten Titel verspielt

  1. maestro schreibt:

    Wo kann ich das unterschreiben? Wirklich 100 % agree!! Leidenschaftsloser Auftritt, prekäre Situation, das führt hoffentlich nicht zu einer länger anhaltenden Krise- spätestens im Sommer muss man handeln. Und das ganz bestimmt nicht auf der Torwartposition. Warum den *** Schalkern zig Millionen Euro in den *** blasen, noch dazu für einen Torwart den die SK nicht will, wenn Kraft konstant starke Leistungen bringt. Außerdem verstehe ich auch nicht, warum jetzt die Presse den Neuer gestern so stark gesehen hat obwohl er quasi kaum etwas halten musste, und wenn, dann nur harmlose und unplatzierte Schüsse. Kicker Note 1, Spieler des Spiels, und noch eine Würding auf dem Titelblatt („Super Neuer“)- ein Witz!! Hoffentlich sehen das unsere Verantwortlichen genauso und handeln im Sommer in der Abwehr, bzw. auch auf anderen Postionen. Vielleicht war der Auftritt gestern so leidenschaftslos, weil es quasi keinen Konkurrenzkampf gibt? Kaum Spieler auf der Bank, nur Spieler wie Ottl/Altintop, die wohl kaum einen Konkurrenzkampf erzeugen können. Fazit: In der Defensive mangelt es an Qualtität, in der Offensive an nicht vorhandenem Konkurrenzdruck! Diese Saison muss man jetzt rumbringen und sich irgendwie noch für die CL qualifizieren, sonst sind van Gaals Tage wirklich gezählt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s