Mit voller Kraft vorraus ins Viertelfinale?!


Wow – was war das bitte für ein Spiel?! Bin mir immer noch nicht ganz im klaren darüber, was ich von diesen 90 Minuten halten soll. Was wir festhalten dürfen: Ein ganz wichtiger Auswärtssieg wurde eingefahren gegen Inter Mailand.

Die Tür zum Viertelfinale steht ganz weit offen durch diesen verdienten Sieg. Im Rückspiel in drei Wochen, wohlgemerkt zuhause, reicht schon ein Unentschieden. Das sollte doch möglich sein! Vor allem vor den eigenen Fans, die schon am Mittwoch das Auswärts- zum Heimspiel gemacht haben, dass San Siro war auf und neben dem Platz fest in rot-weißer Hand!

Ich hoffe mal es widerspricht mir keiner, wenn ich hier feststelle, dass der Sieg für uns verdient war?

Meiner Meinung nach waren wir über 80 Minuten klar die bessere Mannschaft! Inter hatte nur jeweils kurz vor der Halbzeitpause und in der Endphase richtig gute Chancen. Oder seh ich das falsch?

Unsere Roten mit einer sehr guten Offensivleistung, wie soll es auch anders sein bei Spielern wie Robben, Ribery, Gomez, Müller und Schweinsteiger?! Inter war ähnlich dem CL-Finale, zum Teil sehr passiv und mit zehn Mann in der eigenen Hälfte. Wir haben uns aber viel leichter getan mit dem kreieren von Torchancen. Gomez frei vorm Tor in den Nachthimmel, leider ist ihm der Ball ans Schienbein versprungen (Gruß an den Greenkeeper im San Siro). Robben an den Pfosten, Ribery mit dem Kopf an die Latte, Müller mit den Haarspitzen knapp am langen Pfosten vorbei, ….

War schon einiges geboten im Strafraum von Inter. Auf der anderen Seite konnte man (leider) auch nicht gerade sagen, dass Kraft beschäftigungslos war. Es war schon fantastisch was der Junge gehalten hat. Teufelskerl! Ohne ihn hätte das Spiel niemals ohne Gegentor geendet!

So gute unsere Offensive zum Teil harmoniert, so schlecht sieht es defensiv aus. Wenn wir uns ein Gegentor fangen, hätten wir uns nicht beschweren dürfen. Gut es gibt mildernde Umstände: Bedingt durch die frühe Umstellung der Abwehr, als Breno Pranjic ersetzen musste, dadurch Badstuber auf die LV rückte und Tymo zusammen mit dem Brasilianer das Abwehrduo bildete. So in dieser Formation sicher sehr gewöhnungsbedürftig. Aber es spricht auch Bände, wenn ich sagen muss, dass ich ganz froh war Badstuber nicht mehr in der Mitte des Geschehens zu haben. War doch eher eine unterdurchschnittliche Leistung von ihm.

Auf der Linksverteidigerposition war er dann verbessert, aber nach vorne (wie soll es auch anders sein?) völlig wirkungslos. Tymo und Breno in der IV zwar mit kleinen Wacklern, aber alles in allem ganz ordentlich in der Zusammensetzung. Für die nächsten Spiele sicher eine Überlegung wert, bis sich Badstuber wieder gefangen hat. Lahm auf rechts defensiv sehr gut – offensiv ist das für meinen Geschmack noch viel zu wenig was er zeigt. Vor allem seine Flanken sind einfach schlecht. Da hat mir Pranjic in den ersten Minuten sehr gut gefallen, wäre interessant gewesen zu verfolgen, wie er sich über die kompletten 90 Minuten geschlagen hätte. Hoffe er ist nicht ernsthaft verletzt!

Gehen wir zum Mittelfeld über. Dort hat Gustavo mich erstmalig voll und ganz überzeugt. Defensiv sehr gut, offensiv natürlich noch ausbaufähig. Aber den offensiven Part sehe ich bei der Doppelsechs auch eher bei Schweinsteiger. Alles in allem ein sehr gutes CL-Debüt das auch Inter ziemlich überrascht hat. Sneijder quasi wirkungslos. Und die Torschüsse von Gustl sind schon nicht von schlechten Eltern😉

Schweinsteiger daneben auch sehr solide. Hat gut die Bälle verteilt und war die ordnende Hand im Mittelfeld. Allerdings einen Tick zu lässig für meinen Begriff, mehrere brandgefährliche Ballverluste die sich zum Glück nicht gerächt haben…

Die Flügelzange bestehend aus Rib und Rob mit Licht und Schatten. Ribery ist nicht viel gelungen, hat oftmals zu lange den Ball gehalten (statt abzuspielen) und wirkte oft unglücklich. Ich denke er will zu viel auf einmal. Aber was seit ein paar Spielen ganz augenscheinlich ist: seine gute Defensiv-Arbeit! Wenn es schon vorne nicht klappt, dann arbeitet er wenigstens nach hinten!

Bei Robben sah das im Vergleich schon wesentlich besser aus nach vorne. In Durchgang eins noch etwas unsichtbar, aber spätestens nach seinem Pfostentreffer hellwach und dann auch mit dem „Vorlage“ für Gomez.

Gomez! Was soll man zu Super-Mario noch groß schreiben?! Über 90 Minuten hat der gekämpft wie in irrer, sich die Bälle im Mittelfeld geholt und alles gegeben. Dafür wurde er dann mit dem Tor auch belohnt. Ganz starke Leistung!

Was gibt es noch zum Gegner zu sagen? Sneijder hätte schon in der ersten Halbzeit nach seiner Kung-Fu-Aktion gegen Lahm vom Platz gestellt gehört. Und Eto’o hat wohl leichte Probleme mit der Erdanziehungskraft, allgemein scheint die auf manche Inter-Spieler relativ krasse Auswirkungen zu haben…

Trotz der starken Phasen von Inter, wie ich finde ein unterm Strich hochverdienter Sieg für uns. Das ist die halbe Miete fürs Viertelfinale. Ein sehr unterhaltsamer CL-Abend mit gutem Ausgang für unsere Roten!

Die Schlussworte möchte ich Thomas Kraft widmen: Es war wirklich eine ausergewöhnliche Leistung von ihm. Auch klasse sein Interview danach. Aber jetzt gilt es auf dem Boden zu bleiben und weiter hart zu arbeiten. Bei ihm mach ich mir da aber keine Sorgen. Wenn er so weiter hält, kann Neuer bleiben wo der Pfeffer wächst.

Vor ein paar Jahren ist der Stern von Manuel Neuer in Porto im Elfmeterschießen aufgegangen. Ist heute ein neuer Stern am Himmel über San Siro aufgegangen?

Ab jetzt gilt die volle Konzentration dem BVB am Samstag! Haut die Zecken weg ihr Roten!

Dieser Beitrag wurde unter News, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s