Glückwunsch zur Meisterschaft BVB


Ist es noch zu früh?! Ich denke nicht: Deswegen an dieser Stelle meine herzlichen Glückwünsche an den neuen Deutschen Meister der Saison 2010/11: Borussia Dortmund.

Angesichts von 12 Punkten Vorsprung auf den zweiten (Hannover) und gar 16 auf uns kann ich gar nicht anders. Da müsste schon der Mega-Einbruch kommen, an den ich nicht mehr glauben kann, so souverän und gut wie die Kloppo-Jungs spielen.

Man muss es schon mal so deutlich sagen, aber mit 16 Punkten Rückstand auf Platz fünf zu stehen ist einfach nur peinlich und des FC Bayern unwürdig. Was würde nicht groß geredet in der Winterpause von wegen toller Vorbereitung und jetzt kommt die Aufholjagd. Und dann schafft man es nicht mal beim total verunsicherten VfL Wolfsburg zu gewinnen. Bin total bedient damit.

Die ersten Minuten haben ja noch Hoffnung gemacht auf einen deutlichen Sieg. Warum man dann nach dem guten Anfang total den Faden verliert und überhaupt nicht mehr ins Spiel zurückkommt, ist mir ein Rätsel. Es sind die alten Probleme aufgetreten: Vorne werden die (zahlreichen) Chancen nicht verwertet und hinten stehen wir unsicher und werden durch individuelle Fehler um unseren Sieg gebracht.

Wie soll das nur besser werden? Da muss sich auch mal van Gaal kritisch hinterfragen. Warum wird ein Schweinsteiger die ganze Zeit als Zehner aufgestellt? Auf der Position klappt es bei weitem nicht so gut und er ist meilenweit von seinen Bestleistungen entfernt. Der Junge muss zurück ins defensive Mittelfeld. Das er Pranjic aufgestellt hat sehe ich auch als Fehler an. Nach vorne ist das ganz stark, aber was der gute Mann defensiv spielt ist unter aller Kanone. Gustavo wäre da die bessere Lösung gewesen.

Ich weiss nicht wo man bei uns ansetzen muss. Ich würde erstmal damit beginnen im defensiven Mittelfeld Mark van Bommel auf die Bank zu setzen. Eine Katastrophe was der Mann spielt, ein Schatten seiner selbst. Gustavo und Schweinsteiger müssen dort das Duo sein. Wenn wir dort sicher stehen, sind die Räume vor der Innenverteidigung auch nicht so groß und die gerät wiederrum nicht so sonderlich in Bedrängung.

Was können wir groß positives mitnehmen? Vielleicht das Kraft ganz gut gespielt hat?! Aber ein Spiel sagt noch lange nichts aus, mal abwarten wie er sich weiter präsentiert…

Besonders ärgerlich ist die erneute Verletzung von Ribery. Er fällt dieses mal zum Glück nur rund zwei Wochen aus. Aber ich frag mich echt, ob es nicht besser gewesen wäre, ihn für 40 Mio zu verkaufen. Der Mann ist doch nur noch verletzt – tragisch. Wie soll er da jemals zu seiner Top-Form finden? Wann dürfen wir Robbery mal zusammen auf dem Platz sehen?

Wie gehts weiter – am Samstag zuhause gegen Kaiserslautern. Ein absoluter Pflichtsieg. Aber unsere Jungs sind ja immer für (negative) Überraschungen gut. Jetzt sollten wir langsam mal daran arbeiten, die CL Qualifikation nicht zu gefährden. Es wird Zeit wenigstens auf Platz zwei zu kommen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Glückwunsch zur Meisterschaft BVB

  1. Michael schreibt:

    Du sprichst mir aus der Seele, hab das ja in deinem Wolsburg Beitrag schon in den Kommentaren hinterlassen….

    Wirklich das einzig Positive waren Robbens Comeback und die Leistung unseres Kraft“Protz“, ich hoff bloß wenn der Thomas so weiter spielt und es packt, dass unsere Verantwortlichen nicht diesen „Ultra“ aus „Herne West“ verpflichten, der soll da bleiben wo er ist, in München bist du nicht erwünscht!!!! Und leider glaub ich wird unser Kaiser langsam Senil, wenn ich höre auch wenn Kraft gut ist trotzdem Neuer zu holen, da er der beste Torwart der Welt sei….. Ich lach mich Tot, so wie der am Wochenende im Strafraum rumgeirrt ist, das passiert bei dem öfter, für mich ist der Weltweit grad mal in den Top 10…. Der beste deutsche Torwart der letzten 2-3 Jahre ist für mich Roman Weidenfeller, dann Adler und Platz 3 teilen sich dann Wiese und Neuer!!!!

    In diesem Sinne auch an dieser Stelle Glückwunsch an Kloppo und seine Truppe, man muss neidlos zugeben, das die in dieser Saison für alle anderen ein Paar Nummern zu groß waren und dazu noch Attraktiven und Begeisternden Fußball gezeigt haben, genau das was ich mir eigentlich von unserer Truppe gewünscht hätte…..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s