Klettertour auf bayerisch


Das also versteht der FC Bayern unter einer „Klettertour“ oder einem Angriff auf die Tabellenspitze: Ein mageres Unentschieden bei Borussia Mönchengladbach!

Ich geb es ja zu: Ein wenig hab ich noch an die Meisterschaft gegelaubt und gehofft, dass wir vielleicht doch noch oben rankommen. Aber wer selbst in Gladbach nicht gewinnt, der sollte sich ganz schnell neue Ziele stecken. Bei zwölf Punkten Rückstand auf den BVB, der nach dem Pokalaus wohl auch bald in der Europa-League die Segel streicht und sich somit voll auf die Liga konzentrieren kann, muss man einfach realistisch sein. Momentan zählt einzig und allein die Qualifikation für die Champions League. Traurig aber wahr.

Ich frag mich immer noch, wie man gegen so eine Trümmertruppe wie Gladbach drei Gegentore kassieren kann. Einfach nur abgrundtief schlecht. Unsere Abwehr ist nicht mal Bundesliga tauglich, van Buyten und Demichelis sind riesige Unsicherheitsfaktoren, aber das braucht man eigentlich niemandem mehr erzählen. Ist hinlänglich bekannt.

Mal wieder waren wir der perfekte Aufbaugegner für eine Mannschaft, die seit acht Spieltagen nicht mehr gewonnen hat. Wir haben uns also erbarmt, der Borussia einen Punkt geschenkt und zwei Punkte verloren, die uns später noch enorm weh tuen werden.

Die erste Halbzeit war sicher sehr gut, wenn dann das 3:1 fällt ist der Käse auch gegessen. Aber irgendwie fehlt der Mannschaft dazu der Killerinstinkt. Warum wir nach der Halbzeit immer aus der Kabine kommen und um zwei Klassen schlechter spielen als in Durchgang eins, muss man auch nicht verstehen, oder?

Positive Erkentnisse an diesem Spieltag? Vielleicht das Mario Gomez solangsam richtig gut in Form kommt. Wieder getroffen – sehr schön! Und natürlich das Anatoliy Tymoshchuk für mich nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken ist mit seiner Leistung. Er muss einfach im Team bleiben, auch er zeigt langsam warum wir ihn für 11 Millionen Euro verpflichtet haben! Sehen Sie Herr van Gaal, auch wenn das nicht ihre Spieler waren: Qualität haben sie trotzdem. Und wenn man ihnen vertraut, dann zahlen sie es auch mit Leistung zurück!

Es war ebenfalls merklich zu sehen, dass die Moral stimmt. Immerhin haben wir nach dem 2:3 noch das 3:3 erzielt und wollten den Sieg holen. Der Einsatz stimmt wenigstens!

Es bleibt nur die Hoffnung, das wir schon im nächsten Spiel den wichtigen Dreier einfahren. Gegner ist der Blubb aus Nürnberg. Allein schon weil es ein Derby ist müssen die drei Punkte in München bleiben. Ein weiterer guter Grund: Ich bin mal wieder im Stadion. Ohne drei Punkte fahr ich nicht gerne wieder heim😉

Dieser Beitrag wurde unter News, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Klettertour auf bayerisch

  1. Michael schreibt:

    Stimm dir voll und ganz zu…….

    Ich habs im letzten Blog schon geschrieben und kann mich nur wiederholen:

    Das Spiel in Gladbach hat wieder einmal gezeigt das van Buyten und Demichelis nur einen Platz verdient haben bei Bayern und zwar:

    Allianz Arena Hauptribüne Mittelrang!!!!!

    Hoffe in der Rückrunde auf Badstuber und Breno wenn wie Hr. Nerlinger gesagt hat nix eingekauft wird, was für mich nicht verständlich wäre….

  2. bayern-fansite schreibt:

    Es ist schon verrückt, dass wir alle Hoffnungen auf Breno setzen. Der Junge hat gerade mal eine Handvoll guter bundesligaspiele gemacht. Bin immer noch sehr skeptisch ob er es bei uns packt. Einfach nur fahrlässig keinen IV zu holen….genauso wie man auf der LV handeln muss….

  3. Michael schreibt:

    Genau so isses, das sieht doch jeder noch so Fußballunkundige das wir in der IV und auf der LV 2 Weltklasse Spieler brauchen und da meine ich auch Weltklasse, mittelmaß haben wir schon das brauchen wir nicht.

    Das müssten doch jetz endlich auch van Gaal, Nerlinger und Co realisiert haben…..

  4. David schreibt:

    Es wird Zeit das nachgebessert wird in der Winterpause ansonsten seh ich schwarz für die Rückrunde. Ich gehe auch stark davon aus das Schweinsteiger erst seinen neuen Vertrag unterschreibt wenn er sieht das sich etwas tut, das neue Spieler geholt werden um den Kader weiter zu verstärken. Aber das Gelaber kennen wir ja alle, immer werden große Sprüche rausgehauen von wegen man will sich punktuell verstärken um in der Cl vorne mitzumischen aber am Ende passiert nix weil unser Kader stark genug ist.(siehe Abwehr)
    Finde es auch sehr traurig das wir alle auf Breno hoffen müssen, doch was ist wenn er nicht einschlägt, sich nicht durchsetzt!?…………………………

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s