Der Jugendstil geht weiter


Seit heute dürfen wir das Thema Neuverpflichtungen wohl abhaken. Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu diesem Thema geäußert – und seine Aussage lässt nicht viel Raum für Spekulationen übrig.Es wird kein Außenverteidiger mehr kommen, weder für die linken noch für die rechte Seite.

Im Interview mit der „AZ“ erklärte der Vorstandsboss: „Wir waren bereit, auf dieser Position einen Transfer zu tätigen. Wir hatten zwei Spieler, mit denen wir Verträge hätten abschließen können, doch der Trainer sieht diese Notwendigkeit anders und möchte mit Diego Contento hinten links spielen.“

Und das ganze wird mittlerweile auch auf der Homepage des FC Bayern verbreitet, dort wird Christian Nerlinger wie folgt zitiert: „Contento hat in jeder Einheit gezeigt, dass er unser Linksverteidiger werden kann. […] Ich bin überzeugt, dass er es schaffen kann. Wir haben vollstes Vertrauen in Diego und glauben, nicht mehr aktiv werden zu müssen.“

Wer die zwei Spieler sind, mit denen der FC Bayern einen Vertrag hätte abschließen können, da braucht man nicht lange raten: Fábio Coentrão und Gregory van der Wiel. Beide wurden von van Gaal also abgelehnt. Bei van der Wiel kann ich das ganze verstehen, ich sehe Lahm auf der rechten Seite mittlerweile auch stärker. Bei Coentrão war wohl die Skepsis was den Preis angeht zu hoch. Über 20 Mio hätte man hinlegen müssen, van Gaal hatte zuletzt verlauten lassen, nicht mehr als 15 Mio für einen Außenverteidiger zahlen zu wollen. Da hat die kaufmännische Vernunft gesiegt. Die Preise sind nach der WM in die Höhe geschossen und ob Coentrão wirklich so gut ist und wirklich so viel Geld rechtfertig, da bleiben Restzweifel bestehen. Wenn es nach den Leistungen der WM geht sind Spieler wie Ronaldo, Messi und Rooney absoluter Durchschnitt. Genauso verhält es sich umgekehrt – ob Coentrão wirklich der linke Verteidiger ist, der alle unsere Probleme gelöst hätte?

Ich bin mir unschlüssig was ich davon halten soll. Einerseits bin ich froh das wir nicht für massig Geld einen gehypten Außenverteidiger holen, auf der anderen Seite bin ich aber skeptisch ob wir mit Contento unsere hohen Ziele erreichen können.

Der Junge hat ein riesen Talent und es ist auch sehr schön, dass wir weiter auf unsere eigene Jugend setzen. Für die Bundesliga und den Pokal sollte es auch reichen, aber ob das schon reicht um in der CL zu bestehen wage ich zu bezweifeln. Bei unseren hohen Zielen ist das ein enormes Risiko. Und vor allem was passiert wenn Contento mal ausfällt? Spielt dann Braafheid? Da wird mir leicht mulmig zumute. Was auf rechts passiert wenn mal Lahm ausfällt, daran möchte ich gar nicht denken. Auch dort fehlt ein Backup-Spieler der ihn vernünftig ersetzen kann.

Uns bleibt also nichts anderes übrig als die Daumen zu drücken das Contento einschlägt und van Gaal einmal mehr sein Händchen im Umgang mit jungen Spielern beweist. Auch wenn es ein enormes Risiko ist – ich hoffe wir fallen damit nicht auf die Schnauze.

Dieser Beitrag wurde unter News, Team, Transfers abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s