Diego, van der Vaart und Co.


Diese Phase nach Ende der Bundesliga-Saison und kurz vor Beginn der WM ist schrecklich. Mal wieder wird man jeden Tag mit irgendwelchen unsinnigen Transfergerüchte bombardiert.

Das ignoriere ich eigentlich immer gekonnt und gehe auch hier im Blog nicht groß drauf ein. Aber die beiden Meldungen um Diego und Rafael van der Vaart sind mir dann doch eine Erwährung hier wert.

Van der Vaart würde also mit dem Fahrrad nach München fahren, wenn wir an einer Verpflichtung Interesse hätten.

Und ein Diego lässt sich, laut tz-Artikel, „nicht auf Wechselspielchen“ mit dem FC Bayern ein.

Ich find das ganze recht amüsant. Diego hat uns im Sommer 2009 verwendet, um seinen Marktwert in die Höhe zu treiben und zum Schein Interesse an einem Wechsel zu uns geheuchelt. Nur um seinen Preis zu erhöhen und beim super Angebot von Juventus Turin anzubeißen.

Bei van der Vaart hieß es im Jahr 2008, er hätte kein Interesse an einem Wechsel und will nicht beim FC Bayern spielen. Auch er hat sich für einen hochdotierten Vertrag im Ausland entschieden.

Was haben beide gemeinsam: 2008 und 2009 hätten wir sie mit Kußhand genommen. Jetzt brauchen wir sie absolut nicht. Wir haben eine erstklassige Offensive, die beste Flügelzange der Welt mit Rib & Rob. Dazu kommen noch Kroos, Olic, Schweinsteiger, Müller und Gomez. In Europa kann sich das durchaus sehen lassen. Wir haben null Bedarf an weiteren Kreativspielern.

Was beide auch noch gemeinsam haben: Es läuft nicht bei ihren neuen Vereinen. Diego war am Anfang der gefeierte Superstar, mittlerweile gab es auch harsche Kritik an ihm und Juventus ist abgeschlagen auf dem siebten Tabellenplatz gelandet.

Und van der Vaart ist in Madrid bisher nicht wirklich zum Stammspieler geworden. Kein Wunder bei der Konkurrenz.

Worauf ich hinaus will: Beide würden mittlerweile zu Fuß nach München laufen für einen Vertrag bei unserem geilen Verein. Und beides sind absolute Vorzeigesöldner die ich nie bei uns spielen sehen möchte. Es zeigt unsere A1-Entwicklung in den letzten Monaten. Wir brauchen beide nicht und haben absolut keinen Bedarf. Vor allem ein Diego dürfte sich grün und blau ärgern, dass er damals lieber nach Turin gewechselt ist.

Und wenn ich dann das Gerücht lese, dass Juventus Diego gegen Schweinsteiger tauschen möchte, kann ich darüber nur müde lachen🙂

Dieser Beitrag wurde unter News, Transfers abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s