UEFA bleibt bei ihrem Skandalurteil


Heute ist ein schlimmer Tag für den ganzen Fußball, ein Tag an dem der Fair Play Gedanken gestorben ist. Ein Tag an dem der Glaube an die Unbestechlichkeit und Undparteilichkeit der Uefa großen Schaden genommen hat.

Nicht das ich schon früher keine Zweifel daran hatte. Solche Organisationen sind grundsätzlich korrupt und durch Vetternwirtschaft geprägt. Heute war das ein ganz schwarzer Tag für den Fußball in Europa und seine Dachverband die Uefa.

Ich habe mir nicht wirklich etwas ausgerechnet bei der Berufungsverhandlung. Die Uefa hat das Urteil schon ganz geschickt auf drei Spiele festgesetzt. Somit bin ich lediglich von einer Reduzierung um ein Spiel ausegangen – Ribery wäre damit im Finale trotzdem nicht spielberechtigt.

Aber es wäre ein Zeichen gewesen: Ein Zeichen das die Uefa nicht ganz so abgehoben ist und den Sinn für die Realtität noch nicht verloren hat!

Schaut euch das Foul noch mal an:

Schaut euch folgendes Bild an: > klick

/*Ironie on*/ Seht ihr das Wutverzerrte Gesicht von Ribery, die blutunterlaufenen Augen – der geht doch mit voller Absicht auf den Mann. Ich würde ihn glatt noch wegen versuchten Mordes anklagen. Was erlaubt dieser Franzose? /*Ironie off*/

Schaut euch das Video genau an, Ribery will den Gegenspieler nicht verletzten. In der Wiederholung mit Zeitlupe sieht das ganze klar krass aus, aber auch nur weil es zig mal verlangsam ist.

Selbst sein Gegenspieler Lopez hat ihm keine Absicht unterstellt. Und der Schiedsrichter hat im Bericht von einem „groben Foulspiel“ geschrieben.

Jetzt noch die eigenen Regeln der Uefa was „Tätlichkeit“ und „grobes Foulspiel“ betrifft:

Tätlichkeit:
Eine Tätlichkeit liegt vor, wenn ein Spieler einen Gegner abseits des Balls übermässig hart oder brutal attackiert.

Grobes Foulspiel:
Ein Spieler begeht ein grobes Foul, wenn er bei laufendem Spiel im Kampf um den Ball übermässig hart oder brutal in einen Zweikampf einsteigt. Gefährdet ein Spieler in einem Zweikampf die Gesundheit seines Gegners, ist dies als grobes Foul zu ahnden.

TÄTLICHKEIT IST GANZ KLAR ALS „ABSEITS DES BALLS“ DEFINIERT! Aber wie man im Video ja schon sehen kann, der Ball war ja schon Meilenweit weg…..haha….

Wie kann die Uefa angesichts dieser vielen Tatsachen in zwei voneinander unabhängigen Entscheidungsgremien 2x auf Tätlichkeit entscheiden?

In der Stellungsnahme des FC Bayern äußert sich Kalle Rummenigge übrigens wie folgt:  „[…] Der Senat hat diesen Fall selbst als Grenzfall bewertet. Trotzdem ist der dreiköpfige Senat leider nicht dem Plädoyer des FC Bayern gefolgt.“

Kennt die Uefa ihre eigenen Regeln nicht (siehe Definition weiter oben)? Wenn man das Foul selbst als Grenzfall bewertet, wie kann man dann an drei Spielen Sperre festhalten?

Dieses Urteil ist ein Skandal und nicht nachzuvollziehen. Die Uefa hat einmal mehr gezeigt, das sie eine Organisation ist die von alten Säcken und dummen Bürokraten geführt wird.

Ribery das Finale für dieses Foulspiel zu nehmen steht in keinem Verhältnis. Der einzig richtige Weg kann nur der Kampf vor dem CAS sein. Auch wenn die Erfolgsaussichten gering sind. Wir müssen weiter machen.

Über diesen Fall lacht sich halt Europa den Arsch ab. Ich hoffe die CAS hat mehr Eier in der Hose als die Flachzangen bei der Uefa.

Jetzt gilt es aber erst Recht den Pott zu holen. Die Uefa ist scheinbar jedes Mittel recht um uns zu schwächen. Aber das macht uns nur noch stärker. Holt den Titel. Und dann würdigt Platini und Co. die euch gratulieren wollen keines Blickes und straft sie mit Verachtung. Das wäre ein angemessene Reaktion vor einem Millionenpublikum. Oder Aufwärmshirts mit dem Druck „Free Ribery“.

Ach ja, schaut euch mal folgende Meldung an: „Kampf gegen Korruption geht weiter.“

Veröffentlicht auf der offiziellen Seite der Uefa. Tipp an die Uefa: Erstmal vor der eigenen Haustür kehren…

Dieser Beitrag wurde unter News, Team abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s