Aktuelle Personalsituation: Von Alaba bis van Bommel


Da gab es heute doch einige interessante Neuigkeiten. Mal ein kleiner Überblick:

Fangen wir mal beim jüngsten Spieler in der Geschichte des FC Bayern an: David Alaba hat wohl einen Dreijahres-Vertrag unterschrieben, der ab seinem 18 Geburtstag – am 24. Juni 2010 – in Kraft tritt. Glückwunsch an Alaba. Hat er sich verdient, mal schaun ob er weiter für furore sorgen kann.

Von Martin Demichelis gab es ebenfalls positive Neuigkeiten. Zwei Wochen nach seinem Augenhöhlen-, Jochbein- und Oberkieferbruch hat er wieder mit dem Lauftraining begonnen. Insgesamt hat sich der Argentinier fünf Brüche zugezogen und genauso viele Platten eingesetzt bekommen.

Negative Nebenwirkung: Seine ganze rechte Gesichtshälfte ist taub und beim lächeln bewegt sich nur der linke Mundwinkel. Bis zu sechs Monate kann es dauern, ehe das auskuriert ist. Allerdings kein Vergleich zu den schlimmen Folgen die hätten eintreten können. Demichelis erklärte, das die schlimmste Befürchtung war, dass er sein rechtes Auge verliert.

Am nächsten Donnerstag wird Demichelis mit einer speziell angepassten Gesichtsmaske wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Für sein Pflichtspiel-Comback will er sich aber Zeit lassen.

Finde ich übrigens krass das sich Ballack nicht entschuldigt hat. Bei so einer schweren Verletzung gehört sowas dazu – fair play? Aber Ballack ist ja auch nach Chelsea gegangen um die CL zu gewinnen, die Blues sind übrigens am Mittwoch aus der CL rausgeflogen…

Desweitern wurde heute der Vertrag mit Mark van Bommel um ein weiteres Jahr, bis zum 30. Juni 2011 verlängert [> siehe hier].

Und das obwohl ihm sogar ein Zweijahresvertrag angeboten wurde („Es war mein Wunsch, nur um ein Jahr zu verlängern“).  Was ihn wohl dazu bewegt hat? Die AZ vermutet, dass er seine Zukunft stark mit der von van Gaal verknüpft. Wenn der Coach seinen Vertrag (läuft bis 2011) nicht verlängert, könnte auch van Bommel gehen. Halte ich für nicht mal so abwegig. Mit einem neuen Coach könnte es für van Bommel auch ganz schnell schlechter aussehen. Momentan ist die Verlängerung für uns perfekt. Van Bommel ist ein wichtiger Bestandteil in der Mannschaft.

Wenn wir bei van Bommel sind kommen wir automatisch zu Anatoliy Tymoshchuk. Der elf Millionen Euro Neuzugang ist bisher nicht mehr als ein sehr teurer Bankwärmer. Laut „Bild“ soll er um seine Freigabe geben haben. Sein Berater: „Es gäbe die Möglichkeit, sofort zu wechseln, da das Transferfenster in Russland noch bis 8. April geöffnet ist. Und es gibt vielversprechende Angebote.“,

Der FCB möchte ihn aber nicht ziehen lassen: „Die Bosse haben uns mitgeteilt, dass sie weiterhin Interesse an Anatoliy haben, weil sie sein professionelles Niveau und seinen einwandfreien Charakter schätzen.“  Im Sommer wird er aber spätstens weg sein. Das ihm zuletzt Pranjic und Alaba vorgezogen wurden spricht Bände. Er hat hier keine Zukunft und wird wohl als Millionen-Flop in die Geschichte eingehen. Es gilt so viel wie möglich Ablösesumme für ihn rauszuschlagen.

Kommen wir zum Schluss noch zur Torwart-Position: Dort soll man sich mit Manuel Neuer einig sein.  Das soll Uli Hoeneß beim Präsidentengespräch den anwesenden 16 Fans gesagt haben. Unklar ist nur noch zu welchen Zeitpunkt der Transfer über die Bühne geht – ob dieses Jahr oder erst 2011. Die Zusage sei aber definitiv [Quelle].

Der Zeitpunkt hängt hauptsächlich davon ab, ob Schalke sich für die CL qualifziert. Das Dementi von Neuer lies aber nicht lange auf sich warten. „Ich spiele auch nächste Saison auf jeden Fall für Schalke“, erklärte der Ur-Schalker. Für mich steht auf jeden Fall fest, das Neuer spätestens 2011 kommt. Die Anzeichen verdichten sich immer mehr.

Falls Neuer dann kommt, wird auf jeden Fall ein neuer Torwart-Trainer für seine Form Verantwortung haben. Der auslaufende Vertrag mit Walter Junghans wird nicht verlängert. Sein Nachfolger soll Frans Hoek werden der mit van Gaal schon bei Ajax, Barcelona und in der holländischen Nationalelf zusammengearbeitet hat.

Also viel interessantes passiert. Mal schaun wie die Neuer-Geschichte weiter geht…

PS. Laut „Sport-Bild“ soll Philipp Lahm 8 Mio Euro pro Jahr bei uns verdienen. Ich frag mich erstmal woher die Zeitung das wissen will. Der FC Bayern schickt seine Gehaltsliste ja nicht per Mail in die Redaktion. Und sollte da wirklich was dran sein ist das einfach nur pervers. Für einen überdurchschnittlichen Verteidiger, der es mit seinem starken rechten Fuß nicht mal schafft eine vernünftige Flanke zu schlagen, auf jeden Fall zu viel.

Dieser Beitrag wurde unter News, Team, Transfers abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s