FC Bayern muss gegen die Majas ran


Heute Abend (18.30 Uhr) muss der FC Bayern gegen Borussia Dortmund ran. Eigentlich könnten sich die Borussen die Anreise sparen und die drei Punkte mit der Post schicken. Fast 19 Jahre ist es her, dass Dortmund letztmals in München gewonnen hat (12. Oktober 1991). Seitdem gab es elf Siege und sechs Unentschieden.

Also gute Ausgangsposition für uns. Und unsere Personalsituation hat sich rechtzeitig zum „Spitzenspiel“ wieder verbessert. Nur Miroslav Klose steht aufgrund seiner Sprunggelenksverletzung nicht zur Verfügung.  Pranjic, van Buyten, Schweinsteiger und Butt sind wieder fit. Die drei letztgenannten dürften wieder in die Startelf rutschen. Die Anfangsformation wird wohl so aussehen wie immer in den letzten Wochen.

Ich bin mal gespannt wie das Spiel läuft. Unterschätzen dürfen wir die Klopp-Elf nicht. Es ist eine konzentrierte Leistung notwendig. Mit einem Sieg mit der richtigen Tordifferenz könnten wir heute aus eigener Kraft an die Tabellenspitze springen. Leverkusen spielt schon um 15.30 Uhr zuhause gegen die zahnlosen Wölfe. Um 17.20 Uhr ist klar, wie viel Tore wir brauchen werden.

Das Erfolgsrezept gegen Dortmund wird wohl ein gutes Flügelspiel sein. Die Innenverteidigung mit Hummels und Subotic ist bärenstark. Aber Schmelzer und Owomoyela auf den Außenpositionen dürften einige Probleme mit Robbery bekommen.

Also ihr Roten, siegt für uns!

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s