Der neue Weg des FC Bayern?


Der FC Bayern hat ein Problem. Nach den Abgängen von Adreas Ottl (ausgeliehen zum Blubb) und Alexander Baumjohann (Verkauft an Schlacke) stehen nur noch elf deutsche Spieler im Kader.  Gut was heißt nur noch, wir haben im Vergleich nur 10 ausländische Spieler im Kader. Aber die Statuten der DFL geben vor, dass es zwölf deutsche sein müssen.

So könnte es für einen unserer zwei Amateure die gerade in Dubai mit dabei sind (Alaba fällt weg – 2A Länderspiele für Österreich), bald ein verspätetes Weihnachtsgeschenk in Form eines Profivertrags geben. Oder gar für beide? Sollten nämlich mit Görlitz oder Lell weitere deutsche den Verein verlassen, wird noch ein deutscher Spieler benötigt. So könnte es bald für Mehmet Ekici (Deutsch-Türke) oder Diego Contento (Deutsch-Italiener) eine schöne Überraschung geben.

Was mich aber sehr freuen würde. Wir sind auf dem richtigen Weg. Wir hatten schon immer Jugendspieler im eigenen Kader. Doch verstanden diese zu fördern haben wir nie wirklich. Ein paar Ausnahmen (Schweinsteiger, Hargreaves, Guerrero…) gibt es, aber insgesamt ist das mir zu wenig was wir mit unserer Jugend machen. Doch nun haben wir endlich einen Trainer der sich nicht scheut die Jugend einzusetzen, sie zu fördern, ihnen Fehler zugesteht und auf sie setzt. Van Gaal hätte auch kein Problem damit Müller einem Franck Ribery vorzuziehen, wenn der Youngster besser drauf ist.

Was ich vor allem als Kritikpunkt der letzten Jahre habe, sind diese ständigen Transfers von irgendwelchen Südamerikanern die alle angeblich der neue Messi, Ronaldinho oder Ronaldo sein sollen. Damit schmeißen wir so viel Geld zum Fenster raus. Dos Santos, Santa Cruz, Sosa, Breno – was soll das? Wenn wir statt dessen mal konsequent auf unsere eigene Jugend setzen, hätten wir einiges an Geld gespart und die gleiche Qualität gehabt. Was mich stört ist immer das schlecht machen der eigenen Spieler. Es muss immer einer aus dem Ausland sein. Aber warum behalten wir einen Hummels nicht und setzen statt dessen auf Breno? Nur ein Beispiel von vielen. Sowas geht nicht in meinen Kopf rein.

Zum Glück ändert sich das unter van Gaal jetzt ein wenig. Dazu hat sich unser Trainer übrigens auch in einem fcb.tv-Interview geäußert. Ein User des fcb-forum.net hat die Aussagen zusammengefasst:

„Es (Der verkleinerte Kader) ist auch gut, um den Übergang der jungen Spieler zur ersten Mannschaft möglich zu machen. Und jetzt können wir auch diese drei jungen Talente, Contento, Ekici und Alaba herüberkommen lassen und ich glaube, dass sie eine große Chance haben, um in die erste Mannschaft von Bayern München zu kommen. Aber das müssen sie auch bestätigen, und das ist immer ein großer Druck für diese jungen Spieler.“

Frage: Zwei junge Spieler haben das schon bestätigt, Thomas Müller und Holger Badstuber, sie haben es gesagt, die drei haben eine große Chance, können sie denn auch schon in der Rückrunde für die erste Mannschaft auflaufen?

„Ja, bei mir ist das immer möglich. Ich habe das auch in Barcelona gemacht. Vielleicht kennen sie Spieler wie Xavi, Iniesta oder Valdes, sie haben diesen Prozess auch erlebt und sie haben das auch gemacht. Und vielleicht kenen sie auch Seedorf, Kluivert, Davids, auch sie haben dasselbe gemacht. Vielleicht Litmanen, er hat ein Jahr in der Zweiten mannschaft von Ajax gespielt, aber dann ist er in die erste Mannschaft gekommen.Ich denke, dass es sehr wichtig ist, dass ein Klub wie Bayern München junge Spieler auch selbst ausbilden kann, um diesen großen Schritt zu machen.“

Quelle: fcb.tv

Also dürfen wir uns vielleicht bald darauf freuen weitere Jugendspieler in unserer ersten Mannschaft zu sehen. Es kann nur der richtige Weg sein. Weg von den Südamerikanern hin zur eigenen Jugend die mindestens genauso gut ist.

Natürlich soll hier nicht der Eindruck entstehen, ich möchte mit aller Macht viele Jugendspieler bei den Profis sehen. Die Mischung macht es. Natürlich braucht man dazwischen auch gestandene Profis und Weltstars wie Ribery, van Bommel oder Robben von denen die Jungen lernen und die sie führen.

Ich bin gespannt wie sich das ganze weiterentwickelt und werde es weiter verfolgen…

Dieser Beitrag wurde unter News, Team abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s