Nach der Gala gegen Juve: FCB muss nach Bochum


Die Gala gegen Juve ist noch im Kopf vieler Fans und auch die Spieler schweben sicher noch auf Wolke sieben nach diesem Superspiel. Doch am Samstag muss es der Mannschaft gelingen, den Schalter vom Highlight Turin auf den „Alltag“ gegen Bochum umzulegen.

In der Vergangenheit hat das schön öfter nicht geklappt. Nach schweren CL-Spielen tut sich die Mannschaft regelmäßig im darauf folgenden Bundesligaspiel sehr schwer. Aber ich denke das Team hat Feuer gefangen und möchte nun auch in der Bundesliga weiter an Boden gutmachen. Da ist ein Sieg gegen Bochum unumgänglich und Pflicht.

Wenn unsere Spieler auch nur annähernd so gut spielen wie gegen Juventus sollte ein Sieg kein Problem darstellen. Aber bei aller Liebe, mir geht das gerade alles ein wenig zu schnell. Vor vier Wochen waren wir noch in der tiefsten Krise und die Medien haben van Gaal schon zum Abschuss freigegeben, jetzt nach einem tollen Match gegen Juve sind wir laut vieler Aussagen auf einmal wieder Top-Favorit auf den CL-Titel (ich übertreib mit Absicht). Der Sieg gegen die Italiener war enorm wichtig, aber ein erster Schritt. Weitere Rückschläge werden sicher kommen, aber insgesamt sehe ich den FC Bayern auf einem sehr guten Weg.

Ich hoffe sehr die Mannschaft lässt sich von diesem ganzen Geschwätz nicht beeindrucken und liefert ein konzentriertes Spiel ab. Ich persönlich rechne mit einem knappen Ergebnis – nur die drei Punkte zählen.

Personell sieht es sehr gut aus. Bis auf Michael Rensing und Franck Ribery kann van Gaal auf den kompletten Kader zurückgreifen. Die Aufstellung wird sich auch nicht groß verändern im Vergleich zu den letzten Spielen. Van Gaal scheint sein Team gefunden zu haben, denn seit vier Partien hat der Holländer nun schon die gleiche Anfangsformation aufgeboten.

Die einzige offene Frage ist, ob Robben in die Startelf zurückkehren wird. Sollte das passieren, rückt Müller vom rechten ins linke Mittelfeld und Pranjic wird rausrotiert.Ansonsten bleibt alles beim Alten.

Die voraussichtliche Aufstellung:

Butt – Lahm, van Buyten, Demichelis, Badstuber – Müller, van Bommel, Schweinsteiger, Pranjic – Olic, Gomez

Also auf gehts ihr Roten. Siegt für uns.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s