Ist das…


….widerlich wie sie alle gehofft haben, das es bei den Wortmeldungen der Mitglieder zu einem Eklat kommt und Hoeneß wieder ausrastet. Man muss sich nur mal die Ticker durchlesen:

Spox.com: „Freunde, wir klinken uns hier mal aus. Großer Krawall ist heute nicht angesagt. Hoeneß und Beckenbauer überstrahlen alles.“

„Alles friedlich hier. Der befürchtete Eklat bleibt wohl aus.“

Sueddeutsche.de: „Traut sich noch jemand, Kritik zu üben? Keiner mag mehr daran glauben.“

Was seid ihr eigentlich für sensationsgeile Journalisten? Einfach nur arm. Hoeneß und Beckenbauer haben den würdigen Abschied erhalten den sie verdient haben.

Soweit ich das jetzt mitbekommen hab war es eine harmonische JHV. Unser FC Bayern steht finanziell weiterhin sehr gut da und Hoeneß wurde mit 99% zum Präsidenten gewählt.

Ich bin echt gespannt wie sich der Verein unter Hoeneß als Präsident entwickelt. Gestern hat er in der Euphorie angekündigt über viele Wünsche der Fans nachzudenken z.B. Fanmuseum. Außerdem soll es einmal im Momant bei ihm eine Fansprechstunde geben und der Schickeria (mit der die Vereinsführung ein angespanntes Verhältnis hat) hat er symblisch die Hand gereicht. Es bricht eine neue spannende Zeit beim FC Bayern an.

Insgesamt eine sehr starke Antrittsrede von Hoeneß [> siehe hier] in der er auch erstmals Fehler in der Transferpolitik eingestanden hat.

Ansonsten gab es natürlich wieder viele Superlative zu verkünden. Wie schon erwähnt sieht es finanziell (trotz gesunkenen Umsatzes) in allen Bereichen sehr gut aus und man konnte sich im Vergleich zum Vorjahr meist weiter steigern [> siehe hier]. Auch die Mitgliederzahlen sind weiter gestiegen und die Anzahl der Fanklubs.

Finanziell könnten wir nach der Abbezahlung der Allianz Arena übrigens der bestaufgestellte Verein in Europa sein, wenn man Hoeneß glauben schenken darf. Mit Blick auf den Anteilsverkauf an Audi, den Telekom-Vertrag und das seit Jahren solide Wirtschaften glaub ich daran sogar. Wenn man sich dann noch in der Transferpolitik verbessert steht der FCB vor einer rosigen Zukunft.

Und auch die Aussage von Hoeneß („Wir hatten ein bisschen Muffensausen vor diesem Abend“) zeigt was in diesem Mann vorgegangen sein muss in den letzten Wochen. Es wäre wirklich unwürdig gewesen auf der JHV einen Mann zu kritisieren, der sich 30 Jahre für den FCB den Arsch aufgerissen hat.

DANKE ULI UND DANKE FRANZ!

Jetzt beginnt eine neue Zeitrechnung. Das Jahr eins nach Hoeneß. Ich bin gespannt…

PS. Einige Seiten hier (z.B. Über Bayern) sind jetzt natürlich nicht mehr auf dem neuesten Stand. Die werden im Laufe der nächsten Woche(n) aktualisiert. Ich muss schauen wie ich die Zeit dafür find…

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s