Schalke-Spiel wird zur Nebensache


Unser Verein zerfleischt sich langsam selbst. Das und die Tatsache das wir in der Bundesliga nur noch Mittelmaß sind ist die traurige Erkentniss nach dem 12. Spieltag.

Die Konkurrenz hat zum größten Teil mal wieder Federn gelassen (Bremen vs. Dortmund 1:1 und Hannover vs. HSV 2:2), doch wir sind erneut nicht in der Lage das ausnutzen zu können. Nach dem 1:1 Unentschieden gegen Schalke sind es 6 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bayer Leverkusen. In zwei Wochen nach der Länderspielpause haben wir die Chance das ganze ein wenig zu korregieren mit einem Sieg zuhause gegen Leverkusen. Aber ganz ehrlich, in der Momentanen Verfassung könnte das Spiel ein Debakel für uns werden.

Gegen Schalke war es das gleiche wie seit Wochen. Es ist einfach ermüdent. Die Mannschaft spielt dominant und hat den Gegner über die meiste Zeit im Griff. Doch dank Unvermögen, Pech und mangelnder Chancenverwertung kommen wir nicht über ein Unentschieden hinaus. Bis auf die ersten zehn Minuten hatten wir Schalke absolut im Griff. Doch dann sind wir nicht in der Lage unsere Führung zu halten. Nein wir kassieren wieder einen blöden Ausgleich nach einem individuellen Fehler. Es ist zum kotzen. Und in der Folgezeigt kreieren wir einfach zu wenig Chancen. Der Ball läuft durchs Mitteld aber nach vorne geht null. Ich glaub unsere beiden Innenverteidiger hatten wieder mit am meisten Ballkontakte. Man kann sich eigentlich einen beliebigen Spielbericht der letzten Wochen [> siehe hier] aussuchen, immer durfte ich dort das gleiche schreiben. Dominant aber kein Mittel gegen den tief und kompakt stehenden Gegner gefunden bzw. die Chancen nicht genutzt und am Ende wichtige Punkte verspielt. ES IST ZUM KOTZEN!

Immerhin hat sich das Team anders präsentiert als zuletzt gegen Bordeaux oder Stuttgart. Es war wenigstens das Bemühen zu erkennen genau wie von mir vor dem Spiel gefordert [> siehe Vorbericht]. Aber ist das nicht das mindeste was man erwarten kann?

Überrascht war ich übrigens von der Maßnahme van Gaals, Holger Badstuber als linkenVerteidiger aufzustellen. Aber er hat seine Sache sehr ordentlich gemacht. Aber auch eine Bankrotterklärung für Pranjic und Braafheid. Badstuber hat besser gespielt als die beiden in all ihren bisherigen Saisonspielen.

Positiv auch seine starken Standards. Seine Ecken sind stark genauso wie seine Freistöße aus dem Halbfeld. So hat er die Führung durch van Buyten vorbereitet und auch weitere starke Freistöße geschossen. Andere hochbezahlte Spieler wie z.B. Schweinsteiger können seit Jahren keine Ecken und Freistöße schießen.

Eine andere wichtige Erkentniss ist das Lahm auf links wesentlich besser ist als auf rechts. Das sollte auch dem letzten aufgefallen sein nach diesem Spiel. Nach der Halbzeitpause wechselte der 26-Jährige nämlich auf die linke Seite und spielte dort anschließend zwei klassen besser als auf rechts.

Festzuhalten bleibt Wir sind nur noch Mittelmaß in der Bundesliga sowie international.

Ich bin zunehmend ratlos. Mittlerweile verliere ich den glauben daran das wir dieses Jahr noch Meister werden können. Wenn gegen Leverkusen kein Sieg gelingt wird es verdammt schwer.

Schon jetzt dürfen wir uns auf eine hitzige Jahreshauptversammlung am 27.11. freuen. Der Vorstand wird dort hoffentlich die Kritik der Fans um die Ohren gehauen bekommen.

Es ist einfach eine Katastrophe die Transferpolitik. Philipp Lahm hat das in dem Interview mit der „SZ“ [> siehe hier] völlig richtig erkannt. Er hat 100% recht und wenn man sich die Meinung der Fans anhört stimmt ihm auch eine überwältigen Mehrheit zu. In vielen Umfragen auf den bekannten Sportportalen bekommt Lahm 90% und mehr Zustimmung. Er hat das Problem erkannt, nur zu seinem Verhängnis öffentlich vorgetragen. Das hat dann die neue Rekordgeldstrafe [> siehe hier] zur Folge. Allerdings wäre seine Kritik intern sicher nicht gehört worden. Oder hat er sie schon vorgetragen und es ist nichts passiert? Hat er sich nun zu diesem Schritt genötigt gefühlt? So wird jetzt die Diskussion öffentlich geführt….was Vor aber auch Nachteile hat. Allerdings muss man auch sehen das Lahm in diesem Interview ganz klar viele seine Mitspieler angegriffen hat was einfach nicht geht.

Auch Luca Toni muss mit einer Geldstrafe rechnen. Der Italiener hatte nach seiner Auswechslung zur Halbzeit das Stadion verlassen. Sowas geht mal überhaupt nicht. Er ist Spieler des FC Bayern und hat dann auch das Spiel anzuschauen. Damit dürfte es das für ihn hier gewesen sein. Van Gaal wird ihm im Winter sicher keine Steine in den Weg legen so wie ich ihn als Disziplinfanatiker kenne.

Es werden unruhige Wochen. Wir sind auf dem besten Weg den FC Hollywood wieder aufleben zu lassen und zerfleischen uns gerade selbst. Nach dem Leverkusen Spiel wird man wissen wo man steht. Und bei einer Niederlage wird es ungemütlich für alle Beteiligten – den Vorstand und den Trainer. Van Gaal wird dann mehr den je der Gegenwind um die Ohren wehen und der Vorstand muss sich der Kritik der Fans stellen. So hat das Lahm Interview auf jeden Fall etwas gutes – endlich werden Hoeneß und Co. die Fehler der Vergangenheit knallhart aufgezeigt. Noch nie hat ein Spieler mit Kritik an der Transferpolitik so recht gehabt.

Für Hoeneß wird es dabei sicher eine besonders bittere JHV werden. Wollte er sich doch ein Denkmal setzen und sich mit dem Verkauf der Anteile an Audi gebührend verabschieden. Doch jetzt steht er vor dem totalen Chaos. Mittleid hab ich nur bedingt. Die Herren im Vorstand sind seit Jahren abgehoben und leben in ihrer eigenen kleinen rot-weißen Welt. Das zeigt deutlich ihr Handeln Jahr für Jahr. Doch die Realität sieht anders aus….

[Update] Die FAZ hat zur derzeitigen Situation einen sehr guten Bericht veröffentlicht > siehe hier.

Dieser Beitrag wurde unter News, Team, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s