Länderspielpause


Die Länderspielpause kommt in der jetzigen Phase gerade richtig. Hätte nie gedacht das ich mal froh darüber bin. Alle können ein wenig Abstand gewinnen und in zwei Wochen wird dann mit Vollgas die Aufholjagd gestartet. Für zuletzt wenig eingesetzte Spieler wie Gomez, Tymoshchuk und Altintop ist das auch eine Gelegenheit sich wieder ein wenig mehr Selbstvertrauen zu holen. Ich hoffe nur unsere Nationalspieler kehren ohne Verletzung von ihren Länderspielen zurück.

Wer wo unterwegs ist:

Insgesamt 14 Profis sind in den nächsten Tagen bei ihren Nationalmannschaften.

Miroslav Klose, Mario Gomez, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteige (Deutschland)
→ Zwei WM-Qualispiele in Moskau gegen Russland (10. Oktober/17 Uhr ZDF) und in Hamburg gegen Finnland (14. Oktober/18 Uhr ARD).

Holger Badstuber und Thomas Müller (U21 Deutschland)
→ Zwei Freundschaftsspiele in Fürth gegen Slowenien (9. Oktober/20.15 Uhr DSF) und in Frankfurt gegen Israel (13. Oktober / 18 Uhr DSF).

Franck Ribery (Frankreich)
→ Zwei WM-Qualispiele am Freitag in Guingamp gegen die Färöer Inseln und am nächsten Dienstag in Paris gegen Österreich. [Update] Ribery musste die beiden Länderspiele absagen und ist schon aus dem Trainingslager der Franzosen abgereist. Grund ist eine Sehnenentzündung im linken Knie, schon gegen Köln war er angeschlagen ausgewechselt worden.

Hamit Altintop (Türkei)
→ Zwei WM-Qualispiele am Samstag in Brüssel gegen Belgien und am nächsten Mittwoch in Bursa gegen Armenien.

Daniel van Buyten (Belgien)
→ Zwei WM-Qualispiele am Samstag in Brüssel gegen die Türkei und am nächsten Mittwoch in Tallin gegen Estland.

Ivica Olic und Danijel Pranjic (Kroatien)
→ Ein Freundschaftsspiel am Donnerstag gegen Katar und ein WM-Qualispiel am nächsten Mittwoch in Kasachstan.

Anatoly Tymoshchuk (Ukraine)
→ Zwei WM-Qualispiele am Samstag in Dnjepropetrowsk gegen England und am nächsten Mittwoch gegen Andorra.

Martin Demichelis (Argentinien)
→ Ist gerade erst wieder halbwegs fit und wurde dennoch berufen für die beiden Qualifikationsspiele am Samstag in Buenos Aires gegen Peru und am Mittwoch in Montevideo gegen Uruguay.

Edson Braafheid (Niederlande)
→ ein Freundschaftsspiel am Samstag in Sydney gegen Australien.

Die restlichen Spieler (12) im 26-Mann starken Kader werden in München bleiben.

Die Profis um Toni und van Bommel werden nächste Woche Dienstag (19 Uhr) ein Testspiel bei Jahn Regensburg bestreiten [> siehe hier].

Dieser Beitrag wurde unter News, Team abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s