Hah Hah HSV


Was der HSV am Mittwoch im DFB-Pokal abgeliefert hat war ja grandios. Besser hätte es für uns nicht laufen können.

Ob sie ausgeschieden sind oder nicht ist nebensächlich, wichtig war das die Mannschaft über 120. Minuten ran musste und richtig gefordert wurde. Und das die Hamburger nebenbei ihre wichtigen Spielern nicht schonen konnten, ist ebenfalls gut.

Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, aber das so eine Niederlage wie gegen Osnarbrück im Elfmeterschießen keine Spuren hinterlässt, halte ich nicht für möglich. Die Mannschaft dürfte ziemlich niedergeschlagen und verunsichert sein. Und ob das Selbstvertrauen so da ist noch den zuletzt dürftigen Ergebnissen in der Liga wie international? Aber mal ehrlich, mit dem Trainer Bruno Labbadia ist der Absturz doch nur eine Frage der Zeit. In Leverkusen hat Problembär Bruno ja das gleiche Kunstück hingebracht – eine sensationelle Hinrunde und dann der ebenso starke Absturz. Das Hamburg nun schon so früh schwächelt wundert allerdings.

Wir dagegen haben gegen Oberhausen den fünften Pflichtspielsieg in Folge gelandet und kommen mit mächtig Rückenwind an die Elbe. Unsere Stars sind ausgeruht und jeder Spieler wird sich voll reinhängen, allein schon wegen dem riesen Konkurrenzkampf in den eigenen Reihen.

Ich habe ein sehr gutes Gefühl, auch wenn man Hamburg natürlich nicht unterschätzen darf. Die werden heiß auf uns sein. Aber ich tippe mal optimistisch auf einen 3:1-Sieg für uns. Torschützen: Gomez, Müller und Schweinsteiger. sowie Trochowski.

Das Spiel gegen Hamburg ist aber auch ein großes Wiedersehen mit alten Bekannten: Jansen, Ze Roberto, Jarolim, Trochowski und Guerrero (der sich ja leider einen Kreuzbandriss zugezogen hat – Gute Besserung!)  haben alle schon einmal das Bayern-Trikot getragen.

Und auch beim FC Bayern werden sich van Buyten und Olic auf ihre alten Kollegen freuen. So sind auch beide Seiten auf die innovative Idee gekommen, einen ihrer ehemaligen Spieler zu interviewen und das ganze auf ihre Homepage zu stellen. Auf hsv.de gibt Ivica Olic bereitwillig Auskunft [> siehe hier] und auf fcb.de erklärt Ze Roberto [> siehe hier] wie es für ihn in Hamburg läuft.

Beide dabei handzahm und mit jeder Menge Lob für ihren alten Arbeitgeber.

Ob der Ex-HSV’ler und neuerdings Torschütz vom Dienst für den FC Bayern, Daniel van Buyten, auflaufen kann steht übrigens noch nicht fest. Der Belgier laboriert seit dem Pokalspiel an Sprunggelenksproblemen und konnte seitdem nur individuell und dosiert trainieren. Ansonsten kann van Gaal aus den Vollen schöpfen und muss lediglich auf van Bommel und Demichelis verzichten.

Und als hätten sich die beiden abgesprochen, so zittert man beim HSV um den Einsatz von Ex-Bayer Ze Roberto. Den Brasilianer plagt eine Muskelverhärtung. Sein Einsatz ist ebenso fraglich.

So oder so, es wird ein heißes Duell. Sollte der FC Bayern gewinnen sieht es sehr gut in der Tabelle aus.

AUF GEHTS IHR ROTEN!!

[Update] So wie es aussieht kann Daniel van Buyten wohl spielen. Am Freitag hat er ohne Probleme das Abschlusstraining absolviert. Und bei unseren Profis, die schon einmal beim HSV gespielt haben, fehlt natürlich Hans-Jörg Butt.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hah Hah HSV

  1. Sven schreibt:

    Habe heute das gestrige Spiel des HSV mit meinem Kollegen (HSV-Fan) mit voller vorfreude ausgewertet. Er war völlig bedient von dem Resultat.

    Da bin ich ja mal gespannt wie er nächte Woche guckt wenn die Bayern die 3 Punkte mit nehmen und der HSV die Tabelle nicht mehr anführt…werden sicherlich wieder hitzige Diskussionen folgen😀

  2. bayern-fansite schreibt:

    Es gibt nichts schöneres als Kollegen/Freunde/Klassenkameraden/Verwandte zu ärgern die Fan eines anderen Vereins sind….solche Diskussionen liebe ich….

    Auf ein gutes Spiel und natürlich drei Punkte😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s