5:0 – FC Bayern fertigt RW Oberhausen ab


Der Spielbericht kommt spät, aber er kommt noch.

War ja am Dienstag ein sehr souveräner Auftritt unserer Bayern. Mühelos ist unsere B-Elf mit dem 5:0 (2:0)-Sieg ins Achtelfinale des DFB-Pokal eingezogen. Und was wir da sehen konnten macht Lust auf mehr.

Video-Highlights

Danke an Sven für den Link zum Video! Hier noch ein weiteres Video:

> Alle Tore im Video

Aber der Reihe nach: Van Gaal rotierte vor dem Spiel gegen den Zweitligisten kräftig durch. Mit Lahm, Gomez und van Buyten standen lediglich drei Spieler in der Startelf, die auch am Wochenende gegen den Blubb begonnen hatten. Schweinsteiger, Robben und Tymoshchuk erhielten eine Pause. Die beiden erstgenannten durften sogar auf der Tribüne Platz nehmen. Dafür durften sich Reservisten wie Ottl, Altintop und Sosa beweisen. Im Sturm durfte nach langer Zeit mal wieder Miroslav Klose neben Mario Gomez ran. Gespielt wurde in einem klassischen 4-4-2. Mutig von van Gaal so durchzurotieren. Das kann auch mal schief gehen gegen einen Zweitligisten im Pokal.

Die zusammengewürfelte Mannschaft tat sich in den Anfangsminuten schwer, was aber auch nicht verwunderlich ist.  Auf acht Positionen rotierst du nicht einfach mal so durch, ohne das es Abstimmungsschwierigkeiten gibt. Als dann die ersten Pfiffe der Erfolgsfans von den Rängen kamen (24.), war es Mario Gomez der die erste Großchancen vergab.

Kurz darauf dann die Führung. Philipp Lahm wollte einen Pass in die Mitte spielen, und Daniel Embers lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab (32.). Von nun an war das Spiel eigentlich entschieden. Gomez staubte kurz vor der Pause (nach einem Torwartfehler) zum 2:0 ab (41.).

Nach der Pause lief es dann deutlich besser. Die Bayern nun druckvoller und zum Teil mit echt schönen Kombinationen. In der 54. und 56. Minute vergabe Gomez zweimal freistehend die Chance zum 3:0 – die Medien wird das freuen. So können sie doch weiter gegen unseren Neueinkauf hetzen. Dazu später mehr.

Anschließend war Schluss für Gomez – Luca Toni feierte sein Comeback. Kurz darauf fiel auch das 3:0 – Nach einer Flanke von Ribery köpfte unser neuer Stürmer van Buyten ein (67.). Was dann folgte ist der Müller-Wahnsinn: In der 69. Minute kommt der 20-Jährige für Ribery auf das Feld. Nach einem Weltklasse-Pass von Toni erzielt der Junge dann mit seinem ersten Ballkontakt das 4:0! Einfach genial der Typ.

In der 86. stellte van Buyten mit seinem zweiten Tor den Endstand her. Ich frag mich echt was der morgens Frühstückt. So wichtig wie jetzt war er noch nie für uns und vor allem das er so viele Tore macht…

Der fünfte Pflichtspielsieg in Folge. Es läuft langsam richtig gut. Und auch die zweite Garnitur hat gezeigt was sie kann. Wir können echt zufrieden sein. Ein Rädchen greift langsam ins andere. So kann es weiter gehen und so wird es weiter gehen. Schon am Samstag wird das hoffentlich der HSV zu spüren bekommen. Und am nächsten Mittwoch kommt es dann zum Knaller gegen Juve. Zwei ganz wichtige Spiele. Ich bin mehr den je überzeugt das wir beide gewinnen.

Momentan macht es einfach verdammt viel Spaß uns beim spielen zuzuschauen. Bitte weiter so.

Noch ein Wort zu Mario Gomez: Es ist einfach unverschämt was da gerade um ihn abgeht. Vor allem von Seiten der eigenen Fans. Der Junge hat schon sechs Pflichtspieltore für uns geschossen, und das trotz seiner angeblichen Krise. Ich möcht nicht wissen wie viele Tore er macht wenn er in Top-Form ist. Für ihn ist das halt doch eine große Umstellung von Stuttgart nach München. Er braucht noch Zeit und die sollten wir ihm zugestehen. Dann werden wir noch viel Spaß an ihm haben. Aber wie die Presse da schon wieder versucht Unruhe reinzubringen – unverschämt. Und von den eigenen scheiß Erfolgsfans die es nötig haben ihn auszupfeifen, möcht ich gar nicht erst reden. Schämt euch, ihr seid keine Bayern Fans. Wird ein eigener Spieler ausgepfiffen?

Dieses Interview [> siehe hier] gibt mir auch Zuversicht das es bald wieder läuft. Er erkennt seine Situation, zeigt sich selbstkritisch aber kämpferisch und lässt den Kopf nicht hängen. Der Junge wird es hier packen. Er hat das Zeug dazu und darf sich nicht verrückt machen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Vor-/Spielberichte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 5:0 – FC Bayern fertigt RW Oberhausen ab

  1. Sven schreibt:

    Hier gibts auch noch ne Zusammenfassung in recht guter Quali.

  2. bayern-fansite schreibt:

    super. Dankeschön😀
    sowas hab ich gesucht.
    Mal schaun wie lange dieses Video noch verfügbar ist….

  3. Pingback: Oberhausen - Blog - 23 Sep 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s