BVB-Boss Watzke im Interview


Es kommt ja wirklich selten vor das ich mich hier anderen Mannschaften widme und über ihre Fans, Spieler, Verantwortlichen oder sonstige Themen die den Verein betreffen blogge. Aber heute ist so eine Tag: In der „Bild“-Zeitung hat BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ein interessantes Interview gegeben [> siehe hier] das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Es passiert ja nicht so oft, dass man einem Funktionär eines Konkurrenten bescheinigen kann, dass er mit seinem Aussagen 100%  Recht hat. Doch bei Herrn Watzke ist das heute mal der Fall. Überhaupt gefällt es mir wie die Borussia in der Öffentlichkeit Stellung zu Kommerzvereine wie Hoffenheim und Red Bull Leipzig bezieht.

Die wichtigsten Aussagen von Hans-Joachim Watzke zusammengefasst:

Über die Bayern-Offensive mit „Robbery“:

„In der Offensive stehen die Bayern auf einer Stufe mit Real Madrid. Das ist Weltklasse.“

Ob er neidvoll nach München blickt, weil der FC Bayern mal eben einen Spieler wie Arjen Robben für 24 Mio Euro verpflichtet kann:

„Im Gegenteil: Sie haben sich das durch tolles Management über Jahre verdient. Im Gegensatz zu anderen Klubs in der Liga fällt bei Bayern das Geld ja nicht wie Manna vom Himmel…“*

*Auf Nachfrage der „Bild“-Reporter ob er damit Wolfsburg und Hoffenheim meine, antwortete Watzke: „Wen sonst?“

Über den Vorstoss von Uli Hoeneß die 50+1-Regelung abzuschaffen:

„Das hat mich auch gewundert! Mich würde interessieren, was er damit bezwecken will. In meinen Augen trifft Uli Hoeneß den Kern nicht! Die Bayern haben es doch gar nicht nötig, die 50+1-Regel zu kippen. Ob die Bundesliga international wieder besser mithalten kann, ist ausschließlich von den TV-Geldern abhängig. Dort hinken wir im Vergleich meilenweit hinterher.“

Über seine Gründe warum er die 50+1-Regelung beibehalten möchte:

„Es kann doch nicht sein, dass sich in China in irgendeiner Teestube ein paar Leute treffen und sagen, wir als Großinvestor ändern jetzt mal eben die Bundesliga! Wir dürfen nicht die Seele unseres Fußballs verkaufen!“

Ein wirklich gutes Interview mit BVB-Boss Watzke. Seine Äußerungen gefallen mir sehr gut. Aber am Samstag wird sich unsere Mannschaft hoffentlich ins Zeug legen und der Borussia keine Chance lassen…

Dieser Beitrag wurde unter Interviews, News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s