Happy Birthday Sepp Schmid


Gestern hatte nicht nur Kurt Landauer [bayern-fansite berichtete] Geburtstag, auch eine andere wichtige Person feierte ihr Jubiläum. Die Rede ist von Zeugwart Sepp Schmid – er wurde am Dienstag 85 Jahre alt und ist nach wie vor im Dienst.

Schmid arbeitet seit fast 40 Jahren für den FC Bayern, erst jahrelang als Hausmeister, und bis heute als Zeugwart. Natürlich muss er mit seinem hohen Alter diesen Job nicht mehr alleine machen, er kümmert sich hauptsächlich um das Beflocken der Trikots. Die anderen schweren Aufgaben erledigen mittlerweile seine Kollegen. Jedoch ist Schmid noch heute der erste Mann auf dem Trainingsgelände und beginnt um 4.30 Uhr mit der Arbeit. Der Grund ist relativ einfach, Schmid: „Als ich am 20. Dezember 1970 als Hausmeister beim FC Bayern anfing, sagte man mir, ich solle um halb fünf in der Früh anfangen. Seitdem mache ich das so.“

Schmid ist für mich einer der wichtigsten angestellten im Verein. Ein Urgestein, einer der schon ewig dabei ist und sein Herzblut in diesen Verein steckt. Für ihn ist das ein Lebensaufgabe. Solche Menschen werden in der Öffentlichkeit leider viel zu selten gewürdigt und zu wenig beachtet. Beeindruckend was dieser Mann noch alles leistet! Was würde der Verein nur ohne solch gute Seelen wie Sepp Schmid machen?

Allein deshalb ist es selbstverständlich ihn in einem Blogeintrag zu erwähnen. Gut das sich auch die Medien mit solchen Urgesteinen beschäftigen [> Bericht der tz]. Sepp Schmid hat es allemal verdient.

Alles gute nachträglich Sepp. Bleib gesund und munter und hab noch lange Spaß an ‚deinem‘ FC Bayern! Solche Menschen wie dich braucht der Verein!

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s