Ribery-Poker geht in die nächste Runde


Wäre ja eine Sensation gewesen, ein Tag ohne neue Gerüchte im Poker um Franck Ribery. Am vergangen Mittwoch hatte Real Madrids Präsident Florentino Perez das Interesse an Ribery für beendet erklärt [bayern-fansite berichtete]. “Ribery gehört dem FC Bayern, und die Bayern wollen ihn nicht verkaufen. Wir müssen die Haltung der Münchner respektieren”, so der Milliardenschwere-Baulöwe.

Heute wurde dann Zinedine Zidan, seines Zeichens Berater bei Real, wie folgt in der französischen Tageszeitung „Le Dauphine Libre“ zitiert: „Die Entscheidung liegt bei ihm, aber ich glaube nicht, dass er ablehnen kann. Er ist ein überragender Spieler, der wunderbar zu Real passen würde. Ich erwarte, dass Ribery für Real spielen wird. Es wäre für ihn ein weiterer großer Karriereschritt, wenn er in dieser Mannschaft spielen würde. Die Entscheidung liegt bei ihm, aber ich glaube nicht, dass er ablehnen kann.“

Gegenüber dem französischen Radiosender „RMC“ legte Zidan dann nach:  „Ich glaube wirklich, dass er zu uns kommt. Das wäre etwas Großes für Madrid. Wenn er kommt, werde ich ihn mit offenen Armen empfangen.“

Der ehemalig teuerste Fußballer der Welt (73 Mio Euro) erklärte im Interview mit „Le Dauphine Libre“ auch, dass er bereits konkrete Verhandlungen mit dem FC Bayern sowie Franck Ribery führe. Als Ablösesumme sind 60 Millionen Euro plus X im Gespräch.

„X“ könnte einer der drei Niederländer in Real Diensten sein (Wesley Sneijder, Rafael van der Vaart oder Arjen Robben). Das Real Interesse scheint also neu enflammt, oder war es nie gelöscht und nur vorgetäuscht? Ist Real jetzt wirklich bereit ein höheres Angebot abzugeben? Werden sie an die Schmerzgrenze von Uli Hoeneß gehen und etwas ganz verrücktes machen? Der Manager hatte kürzlich erklärt: „Wir werden nur unter ganz bestimmten Umständen reden. Und zwar, wenn sie (Real Madrid) bereit sind, ganz verrückte Dinge zu tun“

Vom FC Bayern gab es keine Stellungsnahme zu den neuesten Gerüchten. Vielleicht weil der komplette Vorstand im Urlaub ist, oder aber weil das ganze einfach eine riesen Ente ist. So hat ein User auf transfermarkt.de die Originalquelle mit Zidanes Aussagen „korrekt“ übersetzt. Demnach sind seine Aussagen vollkommen falsch übersetzt und fehlinterpretiert. So sagt Zidan nicht: „Ich glaube wirklich, dass er zu uns kommt“, sondern „Ich hoffe dass er kommt.“ Was ja ein großer Unterschied ist. Auch hat es bisher noch keine Verhandlungen gegeben, sonder nur ein Gespräch mit Ribery. Das war allerdings schon länger bekannt.  Also mal wieder viel Wirbel um nichts?

Fortsetzung folgt, garantiert…

Dieser Beitrag wurde unter News, Transfers abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s